Möser-Realschule Osnabrück

Städtische Realschule am Westerberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Die Möser Realschule am Westerberg

Das Möserwerk am Westerberg

Drucken

altEure Schülerfirma, das Möserwerk am Westerberg, hat für EUCH eine eigene Website erstellt, damit ihr sofort unsere Produkte und die Preise findet. HIER findet ihr unsere Homepage - viel Spaß!

Bei uns könnt ihr Schulmaterialien wie Blöcke, Hefte usw. aber auch den Berufswahlpass oder Taschenrechner zu tollen Preisen kaufen.

Wenn euch das aber noch nicht reicht, könnt ihr euch mit leckerem MARKENEIS belohnen.

Mit freundlichen Grüßen
Team Schülerfirma

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 06. September 2017 um 10:37 Uhr
 

Möser-Realschüler wieder unter den Gewinnern

Drucken

altalt15 Schüler- und Studententeams aus Osnabrücker Gymnasien, dem Osnabrücker Schülerforschungszentrum und der Georgsmarienhütte waren in diesem Jahr am 19. Mai 2017 zum Robo-Tec Wettbewerb gegeneinander angetreten - und wir von der Möser-Realschule als einziges Realschulteam! Zum 5. Mal sind Möser-Realschüler mit Herrn Kranzkowski dabei und dieses Mal war es unser Team "The Creator", bestehend aus Alexander, Alhassan und Marius, das den zweiten Platz erreicht hat!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 01. Juni 2017 um 23:26 Uhr Weiterlesen...
 

Homepage-Artikel

Drucken

altIn der Projektwoche hat das Projekt: "Homepage-Artikel" mit Herrn Kranzkowski einzelne Artikel über die verschiedenen Projekte für die Homepage geschrieben. Wir haben uns in 2er und 3er Gruppen aufgeteilt und haben die anderen Projekte interviewt, Bilder gemacht, Artikel über sie geschrieben und diese hier auf die Homepage der Schule gestellt. Wir haben auch ein Plakat erstellt, das wir am Tag der offenen Tür in der Aula präsentieren. Dazu gibt es auch eine Diashow aller Fotos, die wir bei unserer Recherche gemacht haben. Auf unserem Plakat findet sich auch ein QR-Code: Wenn Sie diesen scannen, gelangen Sie automatisch auf unsere Homepage und die Artikel über die Projektwoche. Also kommen Sie zum Tag der offenen Tür der Möser-Realschule am Freitag, den 05.05.2017 (16:30 Uhr bis 18:30 Uhr, Lotter Strasse 6), denn es gibt viele spannende Projekte zu sehen!!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 09:11 Uhr
 

Kooperation: Soziale Entwicklung

Drucken

alt

Gute Gewohnheiten, die einem ein ganzes Leben lang begleiten

Möser-Realschule und Black Belt Academy Osnabrück kooperieren

„Natürlich können wir nicht die Welt verbessern. Aber wir können kleine Mosaiksteine setzten“, erklärte Markus Gerling, Schulleiter der Möser-Realschule am Westerberg. Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder sich zu ihrem vollen Potential entwickeln. Ein wertschätzendes Klima und Ermutigung sind hierfür Voraussetzungen. Die Black Belt Academy bietet  Möser-Schülern KungFu an, welches sie unterstützen, sich zu erfahren, sich zu messen, über sich hinauszuwachsen und auf sich stolz zu sein. Die Jugendlichen lernen sich auf das Wesentliche zu fokussieren und Ziele im Auge zu behalten. Das zusätzliche Angebot hilft ihnen, ihre Selbstkompetenz weiter zu entwickeln.

Die Kooperation unterstützt die vielfältigen Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler, zu der sie sich im bundesweiten Schulnetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ selbst verpflichtet haben.Es umfasst u.a. die Ausbildung von Schüler-Streitschlichtern, Buslotsen im Straßenverkehr, Schulpaten oder Gruppenerfahrungen bei Kletterkursen und anderen sportlichen Aktivitäten. „Wer Sport treibt und aktiv ist, hat keinen Grund um Gewalt zu übern“, so Markus Gerling weiter.

Markus Gerling (Schulleiter), Hussein M., Svenja H., Justinas S., Wolfgang Herges (Black Belt Academy)

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Mai 2017 um 12:34 Uhr
 

Emoji-Körnerkissen

Drucken

Emoticons oder Emojis, die kleinen Darsteller von Stimmungen und Gefühlen, kennt inzwischen jeder.

alt

Thema der Unterrichtseinheit im Textilunterricht war das Handnähen und die Schülerinnnen und Schüler haben den Vorschlag, diese kleinen runden Gesellen zu nähen, gerne angenommen.

Zunächst haben sie einen eigenen Entwurf in Originalgröße entwickelt, dann den gelben Stoff bemalt, den Rückstich gelernt und das Kissen mit der Hand genäht. 

Mit Kirschkernen befüllt kann es jetzt als Wärmekissen benutzt werden.

Sind sie nicht süß? Sind sie nicht cool?

Die Schülerinnen und Schüler jedenfalls sind sehr stolz auf ihre Kissen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. April 2017 um 20:18 Uhr
 


Seite 2 von 9

Suche

Statistiken


Besuche heute:2
Besuche insg.:150151
Seitenaufrufe heute:39
Seitenaufrufe insg.:714719
Statistiken seit:2010-01-16

Autoren-Anmeldung