Möser-Realschule Osnabrück

Städtische Realschule am Westerberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Schulleben Aktionen Kooperation: Soziale Entwicklung

Kooperation: Soziale Entwicklung

Drucken

Mediation / Streitschlichter in der Schule

alt

Wer nach dem Berufsleben eine sinnvolle Beschäftigung sucht, wer neben Haus und Garten, Enkeln und Freunden völlig neue Erfahrungenwünscht, sollte vielleicht über eine Tätigkeit als ehrenamtlicher Schul-Mediator nachdenken.

So gibt es in ganz Niedersachsen über 250  Senioren zwischen 55 und 70 Jahren, die an Grund- und Realschulen eingesetzt sind. Sie alle gehören dem Verein Seniorpartner in School e.V. an, der 2001 in Berlin gegründet wurde und seit 2006 in ganz Niedersachsen aktiv ist. Die Möser-Realschule ist Pilotschule für Osnabrück. Und weitere Schulen sollen bei Bedarf bzw. Interesse folgen. Die Niedersächsische Landesschulbehörde Regionalabteilung Osnabrück unterstützt das Projekt der Schule nachdrücklich.

„Man investiert 4 Stunden in der Woche, stets zu zweit, und beschäftigt sich mit den Sorgen und Nöten der Realschüler. Die Probleme der Kinder und Jugendlichen werden mediativ gelöst, d.h. die Schüler finden unter Anleitung der Senioren eigenständig eine Lösung“, so Herr Kasten, Vorsitzender von Seniorpartner in School. Wie die Senioren mit den Problemen der Kinder umgehen können, haben sie in der Ausbildung zuverlässig gelernt, denn es wird eine 100-stündige Qualifizierung angeboten, wozu in Osnabrück noch Sponsoren gesucht werden. Vor allem aber werden interessierte Senioren gesucht, die Lust haben, sich mit den Problemen der Schüler zu beschäftigen. Die Kinder und Jugendlichen kommen aus eigenem Antrieb oder auch auf Wunsch des Lehrers. Was besprochen wird, bleibt im „Raum der guten Lösungen“, wie der Mediationsraum genannt wird. Häufige Themen sind Ausgrenzung, Rangeleien, Beziehungsprobleme oder auch Ärger im häuslichen Umfeld. Die Schüler finden schnell Vertrauen zu den neutralen Senioren, die vom Alter her auch ihre Großeltern sein könnten. „Ein weiterer positiver Aspekt dieser Tätigkeit sind die vielen neuen Kontakte, die sich während der Ausbildung, in der Schule und bei den regelmäßigen Treffen der Schul-Mediatoren ganz automatisch ergeben“, so Kasten.

In Kürze ist eine Qualifizierung für Schul-Mediatoren in Osnabrück geplant, doch vorab am Freitag, dem 18. August 2017, 12:00 – 15:00 Uhr findet in der Möser-Realschule am Westerberg (Lotter Straße 6, Osnabrück) ein Kennenlern-Tag für alle Interessierten statt. Welchen Beruf die ab 55-Jährigen vorher ausübten, ist dabei unerheblich. Eine pädagogische Vorbildung ist nicht notwendig. Anmeldungen und Fragen zum Kennenlern-Tag bei dem Schulleiter Markus Gerling.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 06. August 2017 um 13:27 Uhr