Das Projekt ,,Stark durch Sport'' entstand, da Herr Spormann selber Sportlehrer ist und versuchen wollte, dass Sportabzeichen im Unterricht zu schaffen. Im Projekt versuchen die Schüler das deutsche Sportabzeichen zu machen, dieses besteht aus vier Bereichen Leistungen zu erzielen. Je nach dem wie gut man ist hat man dort 1,2 oder 3 Punkte. Wenn man in jedem Bereich (Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Laufen und Schwimmfähigkeit) einen Punkt hat, hat man das Sportabzeichen in Bronze geschafft. Ab ca. 6-7 Punkten hat man Silber und bei mehr als 10 Punkten hat man das Goldene Sportabzeichen geschafft. In dem Projekt sind 15 aktive Teilnehmer und ungefähr die Hälfte davon hat das goldene Sportabzeichen.

Wir haben Herr Spormann gefragt, warum es eigentlich ,,Stark durch Sport'' heißt. Seine Antwort darauf war: ,,Da Sport natürlich nicht nur den Körper stärkt, sondern auch den Geist.''

das Projekt gefällt den Teilnehmern ganz gut, die Vorstellungen die sie in dem Projekt hatten, sind größtenteils dann auch so gewesen. Viele haben das Projekt gewählt, da sie Sport mögen.