Klares Signal für eine gute Schulsozialarbeit

Die Stiftung Osnabrücker Club unterstützt die Schulsozialarbeit an der Möser-Realschule am Westerberg.

Schüler- und Elternvertreter, Schulleitung und Mitglieder des Freundeskreises zeigten sich sichtlich erfreut, als der Vorsitzende des Stiftungsrates, Fritz Brickwedde, dem Freundeskreis der Möser-Realschule einen Scheck für die weitere Arbeit des Schülertreffs überreichte. "Die professionelle personelle Versorgung der Einrichtung ist somit gesichert", so Schulleiter Markus Gerling.Eltern und Schüler der Möser-Realschule setzten sich seit Jahren für eine qualifizierte Schulsozialarbeit ein. So bietet der Schülertreff den Schülern der Schule einen Platz für Hausaufgaben und Arbeitsgemeinschaften, Seminararbeit, zum Spielen und zum Plaudern.

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Alle Lesebegeisterten sind herzlich eingeladen dienstags im Schülertreff (Raum R 404) Schaut doch einmal herein!

 

 

 Für alle Altersstufen sind Bücher vorhanden:

Allgemeine und anspruchsvolle Unterhaltung (auch in englischer Sprache), Krimis, Märchen und Sagen, Tierbücher und Tiergeschichten, Sachbücher, Science Fiction, Lebensprobleme, Psychologie, Philosophie, Drogen, Aids, Biographien, Zeitgeschehen, ….

Natürlich könnt ihr die Bücher auch ausleihen. Die Leihfrist beträgt 14 Tage und kann noch einmal verlängert werden. Dazu müsst ihr aber das Buch mitbringen. Die Ausleihe ist kostenlos.

Werden Bücher nicht zum Termin zurückgegeben erfolgt eine Mahnung und es ist eine Versäumnisgebühr von 0,10 € pro Buch und versäumten Ausleihtag zu zahlen.

Verhalten in der Bücherei

Die Schülerbücherei ist ein Ort der Ruhe. Toben und Lärm machen sind tabu. Essen und Trinken sind in der Schülerbücherei verboten. Wer sich nicht an die Regeln hält, der muss von der Benutzung der Bücherei ausgeschlossen werden.