Gemeinsam mit dem 8. Jahrgang hat Herr Polat gute Wünsche zum "Fest des Fastenbrechens" erarbeitet.

Das Fest geht drei Tage und solange haben die Schüler:innen auch gebraucht, um die selbstgestaltetetn Päckchen an alle zu verteilen. Die Kolleg:innen und Schüler:innen sind sehr überrascht und positiv eingestellt gewesen. Wir hoffen, dass wir die Aktion nächstes Jahr wiederholen können.

Folgende Wünsche wurden von den Schüler:innen formuliert:

Wünsche zum Zuckerfest 2021 des 8. Jahrgangs:

„Ich wünsche den Menschen Glück, Gesundheit, Frieden, und dass jeder Essen, Klamotten, Geld und einfach ein normales Leben hat.“ (Sila)

 

„Ich wünsche jedem viel Gesundheit. Hoffentlich wird es mit der Zeit friedlicher auf der Welt. Ich wünsche mir, dass jeder Mensch ein Dach über dem Kopf hat und auch jeder etwas zu essen und zu trinken bekommt.“ (Zeinab)

Unter dem Schwerpunkt „Soziales Miteinander in Zeiten von CORONA“ hat die Möser Realschule am Westerberg Fördergelder aus dem PS-Sparen der Sparkasse Osnabrück erhalten.

Wir freuen uns sehr, denn mit dem Geld können weitere Bereiche des Schulhofes von „lebensfeindlich“ in „lebensfreundlich“ umgewandelt werden. Die Realschule hat einen kleinen Garten der den Schüler/innen vielfältige Möglichkeiten gibt sozial miteinander zu arbeiten.

(Auf dem Bild zu sehen: Teilnehmer*innen der Stadtschulen bei der Übergabe in der E.-M.-Remarque-Realschule)

 

Die Sparkasse Osnabrück fördert das Nachhaltigkeitsprojekt „Die urbane Schulimkerei“ der Möser-Realschule am Westerberg mit 1000€

Die Sparkasse Osnabrück hat den Schulen im Herbst 2019 das Angebot gemacht, dass diese Fördergelder zum Schwerpunktthema „Nachhaltigkeit“ beantragen können. Der Projektantrag der Möser-Realschule am Westerberg „Die urbane Schulimkerei“ erhielt eine Zuwendung von 1000€.

Wir. Gemeinsam. Jetzt. – Aktion mit dem VfL Osnabrück und der Möser-Realschule

Am Montagmorgen gab es ein großes „Hallo“ an der Möser-Realschule in Osnabrück, und das nicht nur, weil für viele Kinder und Jugendliche die Schule in dieser Woche wieder startet. Der VfL Osnabrück hatte Geschenke mitgebracht... Auch bei uns in der Schule gilt: Die Abstandsregel von gut 1,5 Meter ist von allen einzuhalten und Mund-Nasen-Masken sind nicht verpflichtend, aber gern gesehen. Schließlich tragen ...

Zur Vorbereitung auf das Internationale Kerzenleuchten gab es viele Treffen. Bereits im letzten Jahr haben Schülerinnen und Schüler einer Osnabrücker Schule die Feier mitgestaltet. Aus diesen Erfahrung konnten die Helfer viele Einzelheiten erzählen. Zur Feier selbst sind viele Gäste eingeladen und es muss vieles bedacht werden. Neben organisatorischen Fragen zur Feier selbst ging es sehr oft um das Bemalen der Laternen. Welche Fragen könnten die Kinder stellen, wie genau beantworten wir die Fragen…