Die Sparkasse Osnabrück fördert das Nachhaltigkeitsprojekt „Die urbane Schulimkerei“ der Möser-Realschule am Westerberg mit 1000€

Die Sparkasse Osnabrück hat den Schulen im Herbst 2019 das Angebot gemacht, dass diese Fördergelder zum Schwerpunktthema „Nachhaltigkeit“ beantragen können. Der Projektantrag der Möser-Realschule am Westerberg „Die urbane Schulimkerei“ erhielt eine Zuwendung von 1000€.

Am 26.05.2020 überreichte Herr Brinkmann im Auftrag der Sparkasse Osnabrück der Schulleitung Herr Gerling und der Schulsozialarbeiterin Frau Golec den Check. Das Projekt wird von der Schulsozialarbeiterin Lisa Golec geleitet. Ziel des Projektes ist es die Bienen zu schützen und Angst und/oder Abneigung ihnen gegenüber abzubauen. Die natürlichen Prozesse, die dem Apfel im Supermarkt vorausgehen, sollen greifbar gemacht werden, sodass aus direktem Erleben ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen vermittelt werden kann. Die Schüler*innen der Möser-Realschule am Westerberg sollen in der AG „Die urbane Schulimkerei“ die Bienen ein Jahr begleiten. Dadurch soll nicht nur ein Gefühl für Nachhaltigkeit, sondern auch die Sozialkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung der Schüler*innnen gefördert werden.

Wir können gespannt sein, wie der Honig der „Möser-Realschul-Bienen“ schmecken wird!