Ein Bericht aus unserem Kultur Club!

WPK Kultur Jahrgang 8

Donnerstag, den 15.09.2022

Der Grashüpfer ist ein mobiles Labor. Es werden zur Tier- und Pflanzenwelt verschiedene Untersuchungen gemacht.

Wir haben im Pappelgraben unterschiedliche Tiere wie zum Beispiel Flusstiere und auch kleine Fische entdeckt und unter dem Mikroskop angeguckt. Es war sehr spannend!

 

 

 

Willkommensfest für Ukrainische Schüler:innen

Herzlich Willkommen - тепле привітання

 

Das Profil Gesundheit und Soziales des 9. Jahrgangs hat ein tolles Willkommensfest für unsere ukrainischen Schüler:innen geplant. Zusammen mit allen Schüler:innen, die nach den Sommerferien neu zu uns gekommen sind, haben sie eine tolle Zeit gehabt und sich kennengelernt.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Lehrkraft und alle beteiligten Schüler:innen für die tolle Idee und die Umsetzung!

 

 

Auf die Kamera fertig los...

Genau heute vor einer Woche hatten die Schüler*innen des Jahrgangs 8 und 9 die einzigartige Gelegenheit an zwei Tagen die Tipps und Tricks des Fotografierens von der Profifotografin Katrin Burghard zu lernen. 

Nach einer theoretischen Einführung in die Lehre der Perspektiven, Bildausrichtung und Vordergrundgestaltung (denn Vordergrund macht Bild gesund!), hatten die Lehrlinge die Aufgabe diese Kniffe direkt umzusetzen. 

Im Anschluss wurden die Fotografien besprochen. Katrin Burghard war von den Ergebnissen begeistert und sah viel Potenzial. Neben technischen Grundlagen wurden auch Themen wie Bildrechte, Datenschutz und das Hochladen von Bildern auf sozialen Netzwerken wie Instagram besprochen. Es entfachte eine tolle Gesprächsrunde über Cybermobbing und mögliche Risiken von Internetnutzungen. 

Es waren tolle Tage und die Möser-Realschule möchte sich ganz herzlichen bei Katrin Burghard für ihr tolles Engagemant bedanken. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte!

 

Teilnehmer*innen des 8. Jhg.

Teilnehmer*innen des 9. Jhg.

Ergebnisse der Schüler*innen:

   

  

 

 

Schulhund Levi

Tiergestützte Pädagogik: Die Möser Realschule hat einen Vierbeiner als Begleiter des Unterrichts. Regelmäßig begleitet Schulhund Levi den Unterricht verschiedener Klassen. Die Schule nutzt damit das Privileg hundegestützter Pädagogik, denn nicht jeder beliebige Hund kann dazu eingesetzt werden. Die Tiere durchlaufen mit ihrem Besitzer eine spezielle Ausbildung, die sie auf den Schuleinsatz vorbereitet. Eine freundliche und geduldige Wesensart, ist dabei Grundvoraussetzung.

Weiterlesen: Schulhund Levi

Die Hokkis sind da!

Die Klassen 5a, 5b, 6a und 6b bekommen jeweils zwei Hokkis. Diese sind eine gute Alternative zu unseren Stühlen. Sie haben an der Unterseite eine Wölbung, so dass man sich beim Sitzen auch bewegen kann. So fällt das Lernen leichter. Heute haben drei Mädchen der Klasse 6b die Stühle ausgepackt und sind sehr glücklich (von liks Merisa, Haya und Fatima). Die neuen Hokkis wurden gleich in den Klassen verteilt und sofort ausprobiert!