Abschluss in Corona Zeiten

 

Am Freitag, 03.07.2020, haben wir den Schulabschluss von 68 Schülern der zehnten Klassen gefeiert. Statt einer großen Feier mit Schülern, Lehrern, Eltern, Verwandten und Freunden fanden sechs kleine Feiern in den jeweiligen Klassengruppen mit abgespecktem Programm statt.

Trotz Corona bemühten sich die Lehrer/Innen sich, dem Schulabschluss einen feierlichen Rahmen zu geben. Im mit Blumen und Kerzen geschmückten Kunstraum wurden die Schüler/Innen zunächst von ihren Klassenlehrer/Innen und dann von Herrn Gerling begrüßt. 

Nach einem Rückblick auf die sechs Jahre an der Möser konnten alle anhand eines Fotofilms viele schöne Momente Revue passieren lassen, wobei einige Schnappschüsse für allgemeine Erheiterung sorgten. Dann endlich kam der ersehnte Moment der Zeugnisübergabe. Die Schülerin Scarlett Gödeker und der Schüler Patrik Wagner haben so exzellente Abschlüsse erworben, dass sie es auf die Bestenliste der Möser Realschule schafften. Die Klassenlehrer/Innen verabschiedeten sich anschließend von ihren Klassen und gaben ihren Schülern und Schülerinnen noch ein letztes Mal die besten Wünsche für ihre Zukunft mit auf den Weg. Darauf wurde mit Sekt (alkoholfrei) und /oder Orangensaft angestoßen. Besonders viele Blumen gab es von den Elternvertreterinnen an die Klassenlehrer/Innen, die sich gegenseitig für etliche Jahre guter Zusammenarbeit bedankten.

Zum Abschluss entstanden noch Fotos am Eingang der Möser Realschule. Jeweils eine halbe Klasse mit reichlich Abstand strahlte dem neuen Lebensabschnitt entgegen.