Am 08. Januar vor 225 Jahren starb Justus Möser, der Namensgeber unserer Schule.

Justus Möser ist vielleicht kein Star oder ...

brillanter Überflieger. Er selbst, ein solider, kluger Geistesarbeiter, verstand sich als Aufklärer, Moralist und Bürger.

Der in Osnabrück sehr geschätzte Jurist und Publizist wurde in der St. Marienkirche am Markt begraben, in der bereits sein Vater als Pastor arbeitete. Seine Grabplatte befindet sich heute an der Südseite der Kirche unter dem Glasfenster von Johannes Schreiter.

Der Rat der Stadt Osnabrück beschloss, dass seine älteste Bürgerschule ab Oktober 1927 zu Ehren des Osnabrücker Bürgers den Namen „Möser“ tragen sollte.

Weitere Information im „ZeitZeichen“, in der Mediathek des Westdeutschen Rundfunks (WDR) oder als Podcast.

Oder lesen Sie den Beitrag in Wikipedia.

 

 

 

 

Unser Freizeittipp: Möser-Cache (Geo-Caching-Tour rund um unseren Namensgeber)