Seniorparter in School - Gründung des Stützpunktes Osnabrück

Am Montag, 14.05.2018, stellte Seniorpartner in School Landesverband Niedersachsen (SiS) ihren neuen Stützpunkt in Osnabrück vor.

In den vergangenen Monaten haben sich...

 

...21 Seniorinnen und Senioren aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück in einem 80 stündigem Ausbildungskurs zu Mediatoren und Coaches ausbilden lassen, um ehrenamtlich in Schulen der Region zu arbeiten. Während eines Festaktes wurde die Stützpunktleitung und das Engagement der SiS in Osnabrück vorgestellt.

Zu den Gratulationen gehörten Frau Birgit Strangmann, Bürgermeisterin der Stadt Osnabrück. Sie hob das große ehrenamtliche Engagement der Seniorinnen und Senioren hervor, die in der Möser Realschule am Westerberg, der Albert-Schweitzer-Schule und der Diesterwegschule sowie der Erich-Kästner-Schule  in Wallenhorst arbeiten. „Mit dieser Arbeit gewinnt die Stadt Osnabrück eine große Unterstützung.“, so Strangmann weiter. 

Frau Rita Feldkamp von der Niedersächsischen Landesschulbehörde (NLSchB), beschrieb die Entwicklung der Schülermediation seit September 2017 und verwies darauf, dass mit SiS eine weitere Säule der Beratung den Schulen zur Verfügung steht. „Als ich hier angekommen bin, kam eine Schülerin und frug: ‚Wo ist meine Seniorpartnerin?‘“, leitete Feldkamp ihr Grußwort ein. „Dieses verdeutlicht den Stellenwert, den die Mediatorinnen und Mediatoren bei den Schülerinnen und Schülern schon jetzt haben“, so Feldkamp weiter, „sie werden gesucht und gebraucht.“

Frau Jutta Kraft, vertrat den Vorstand von SiS Niedersachsen. „Wir sind in Osnabrück so freundlich aufgenommen worden und viele Senioren haben sich für die Arbeit von SiS interessiert. Das nehme ich mit, wenn ich nun weiter nach Westen ziehe.“  SiS möchte seine Aktivitäten mit Hilfe der Schulbehörde noch an weitere Schulen in der Weser-Ems-Region vertiefen. Mit der Bürgerstiftung Osnabrück und dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sind starke Partner an der Seite des SiS, die das ehrenamtliche Engagement unterstützen.

Eingerahmt war das Zum Programm durch Beiträge von Schülerinnen und Schüler der 2b und 3a der Albert-Schweitzer-Grundschule Osnabrück und der ‚Kick-Fair-AG‘ (Ralf Kramer | Leitung) und der Schulband ‚Burn‘ (Julian Tille | Leitung) der Möser-Realschule am Westerberg Osnabrück.

Die Mitglieder von Seniorpartner in School wählten in der Gründungssitzung zuvor Herrn Herbert Staben als Stützpunktleiter von SiS Osnabrück. „Bitte machen Sie Werbung für SiS!“ appellierte er an die Anwesenden, in ihrer Nachbarschaft aktiv die Generation 50+ anzusprechen und auf die lohnenswerte Arbeit von SiS hinzuweisen. „Wir brauchen noch viele weitere Seniorinnen und Senioren für die Arbeit hier in den Schulen.“