Aufgaben und Ziele der Realschule

 

Liebe Eltern,

Das Erziehungsrecht der Eltern und die Wechselwirkung von schulischen und außerschulischen Erziehungs- und Lerneinflüssen erfordern eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus. Die Lehrkräfte sind verpflichtet, die Erziehungsberechtigten über Grundsätze der schulischen Erziehung, über Inhalte, Planung und Gestaltung des Unterrichts sowie über Kriterien der Leistungsbewertung zu informieren. Andererseits benötigt auch die Realschule Informationen der Erziehungsberechtigten über ihre Kinder. Elternsprechtage, Elternabende, besondere Informationsveranstaltungen und Einzelberatungen dienen der gegenseitigen Information. Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit zur Mitwirkung und Mitgestaltung in der Schule. Insbesondere in Konferenzen, in der...

Schulgröße 

  • ca. 390 Schülerinnen und Schüler in Klassen 5 bis 10 mit 2-3 Klassen pro Jahgang
  • eine Spachlernklasse für Kinder und Jungendliche mit verstärktem Sprachföderbedarf in Deutsch
    (Jahrgänge 5/6)

 

Unterrichtszeiten

  • montags bis freitags: 7.45 Uhr bis 13.15 Uhr
  • Nachmittagsangebote bis 15:05 Uhr
 

Unsere besonderen Angebote

  • berufspraktischer Schwerpunkt mit hohen Praxisanteilen
  • Bildungsschwerpunkte in Französisch, Gesundheit/Soziales, Wirtschaft, Technik
  • Berufsorientierung und Berufsvorbereitung
  • Europaangebote –Schulpartnerschaften
  • Kooperation mit den Städtischen Bühnen Osnabrück (Theater)
  • Arbeit mit einem Schulhund
 

 Sprachangebote

  • Englisch
  • Französisch
  • Russisch
  • Französisches Sprachdiplom (DELF)
  • Deutsches Sprachdiplom (DSD)
  • bilingualer Fachunterricht
  • Deutsch als Zweitsprache (DaZ)
 

Unser Team

  • qualifizierte, engagierte und erfahrene Lehrer
  • regelmäßige moderne Fort- und Weiterbildung der Lehrer

 

Hier ist die neue Homepage für die Möser-Realschule!

Seit April 2018 haben wir die neue technische Basis, um eine neue Homepage mit aktuellen Softwareversionen gestalten zu können, die ihre Darstellungsform modernen Endgeräten wie Tablet und Smartphone anpassen kann. Die Software der alten Homepage ließ sich nach acht Jahren nicht weiter aktualisieren, weshalb wir einen "Versionssprung" und damit einen Neustart gewagt haben.

In der Projektwoche 2018 wurde die neue Homepage dann mit ersten Inhalten gefüllt: Eins der Projekte, unter der Leitung von Herrn Kranzkowski, hat während der Projektwoche inhaltlich und redaktionell an der neuen Homepage gearbeitet. Die Schüler haben dabei kleine Reporter-Teams gebildet, haben die Teilnehmer der anderen Projekte interviewt, Fotos angefertigt und diese später am PC bearbeitet. So sind die ersten Artikel für die neue Homepage entstanden. Ein starkes Techniker Team, bestehend aus den Schülern Alhassan und Marius aus den Abschlussklassen, hat dabei Herrn Kranzkowski tatkräftig beim technischen Teil unterstützt und dafür gesorgt, dass die Artikeltexte und -Bilder ihren Weg auf die Homepage und damit ins Internet finden.

Für Pannen und Ausfälle bitten wir derzeit noch um etwas Geduld - hier übernehmen Schüler und Lehrer gerade alle Funktionen einer Internet-Agentur!