Crossover-Projekt der Möser Realschule am Westerberg mit KickFair

Möser-Schülerinnen und –Schüler näherten sich in mehreren jahrgangsübergreifenden Workshops am 19.12.2018 zusammen mit dem Team von KickFair dem Thema ‚Perspektivwechsel‘.

Der chilenische Hip-Hop-Musiker Gino...

und Javi von Chigol (Chile) arbeiteten mit den Schülern in einem Musik-Workshop.

Es entstand ein Hip-Hop-Lied, in dem die Schüler ihre Gefühle zum Thema Perspektivwechsel zum Ausdruck brachten. Sie entwickelten anhand von Songelemente einen eigenen Text (¡Expresándonos!) und nahmen ihn anschließend auf (¡grabándonos!).Während eine Foto-Gruppe unter Anleitung des Fotografen Jörg Jäger hierzu mit der Methode „Scribbeln“ eine eigene Kampagne zum Thema Perspektivwechsel entwickelte. Ausdrucksstarke Fotos entstanden hier. Geleitet wurde dieses einmalige Projekt von Mitarbeitern von KickFair und Ralf Kramer, Lehrer an der Möser Realschule.

KICKFAIR hat ein handlungs- und erfahrungsorientiertes Bildungs- und Begegnungskonzept entwickelt, das Straßenfußball als Zugang für soziales und globales Lernen sowie die Begegnung von Jugendlichen mit und ohne aktuelle Fluchtgeschichte fördert. Die zentralen Inhalte und Methoden dieses Konzepts werden in dem Projekt der Schule in vielfältiger Weise konkret umgesetzt. Zudem wird das Konzept auf unterschiedliche Art in den Schulalltag und in den Unterricht integriert und ist an die individuellen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen der Schüler angepasst.