Schulband der Möser-Realschule am Westerberg aus Osnabrück engagiert sich mit eigenem Song für mehr gesellschaftliche Gerechtigkeit – Jetzt abstimmen für den Publikumspreis: Suchbegriff: Möser Realschule

Song anhören / Songtext lesen: https://soundcloud.com/eineweltsong/schulband-mensch-ist-mensch

https://i1.sndcdn.com/artworks-000575782577-223z7l-t500x500.jpg

In dem Song „Mensch ist Mensch“ der Schulband der Möser-Realschule am Westerberg wird das Thema Rassismus behandelt und aufgegriffen. Die Schülerinnen und Schüler schrieben und komponierten den Song selbstständig. Mit der ersten Strophe: „Du wirst nicht als Rassist geboren, du wirst dazu erzogen!“ will die Band aufrütteln und zeigen, dass man aufstehen soll und NEIN zum Rassismus sagen muss. „-Mensch ist Mensch-, egal woher er kommt, welche Hautfarbe er hat. Im Herzen sind wir alle verwandt.“ drückt aus, dass wir nur diese EINE WELT haben und mit ihr sorgsamer umgehen müssen.

Bis zum 26. August 2019 kann für den Song „Mensch ist Mensch“ unter www.eineweltsong.de/voting abgestimmt werden. Der Song mit den meisten Stimmen erhält eine Platzierung auf dem dritten EINE WELT-Album. Auf die Platzierungen zwei bis fünf warten professionelle musikalische Workshops zu den Themen Musik, Tanz, Medien, Performance, Management u.v.m. von der Kreuzberger Musikalischen Aktion e.V. in Berlin.

Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ ist eine Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „ alle für EINE WELT für alle“ und wird von Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt. Der Song Contest fand im Jahr 2015 zum ersten Mal statt und ging im Februar 2019 in die dritte Runde.